Psychotherapeutische Praxis

Mag.a Katrin Steiner

Psychotherapie kann dazu beitragen, sich selbst besser kennen zu lernen, mit persönlichen Schwierigkeiten anders umzugehen, neue Seiten an sich zu entdecken und einen liebevollen, wertschätzenden Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen zu entwickeln.


Über mich

 

Ausbildung:

  • Studium der Pädagogik und Publizistik und Kommunikationswissenschaften – Universität Wien
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum – ÖAGG, Wien
  • Ausbildung zur Psychotherapeutin in der Methode Katathym Imaginative Psychotherapie– ÖGATAP, Wien
  • Fortbildung Autogenes Training – ÖGATAP, Wien

Klinische und psychotherapeutische Erfahrung:

  • Sterntalerhof – Kinderhospiz für Familien mit schwer chronisch- und sterbenskranken Kindern
  • Otto Wagner Spital – 2. Psychiatrische Abteilung, Therapiezentrum
  • Seit November 2011 in freier Praxis als Psychotherapeutin
  • Eintragung in die Psychotherapeutenliste des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) im Juni 2015

Sonstige berufliche Tätigkeiten

  • Sozialpädagogin in Kinder- und Jugendwohlfahrtseinrichtungen
  • Mitarbeit in Einrichtung für Menschen mit Behinderung
  • Mitarbeit in Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens (Begleitung und Betreuung älterer und an Demenz erkrankter Menschen)
  • Mehrere Jahre in der Privatwirtschaft (Journalistische Tätigkeit, Forschungsförderung, internationale Projektmitarbeit)

Mitgliedschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Angewandte Tiefenpsychologie und Allgemeine Psychotherapie (ÖGATAP)
  • Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP)

Über Psychotherapie

Jeder Mensch kann im Laufe seines Lebens Krisen oder Belastungssituationen (Konflikte, Beziehungsprobleme, traumatische Erlebnisse, Stress, Vergangenheitsbewältigung, psychosomatische Beschwerden, Schlaf­störungen etc.) ausgesetzt sein, die mit einem großen Leidensdruck verbunden sind.  Die Gründe für Psychotherapie sind individuell – am Anfang steht aber meist der Wunsch etwas zu verändern. Wenn Sie seelisch leiden und alleine oder in Ihrem sozialen Umfeld nicht mehr damit zurechtkommen, dann kann Psychotherapie sinnvoll und hilfreich sein. Sie bietet Raum für die Auseinandersetzung mit Ihrem Anliegen.

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Heilverfahren mit dem Ziel, bestehende Symptome und Leidenszustände zu mindern oder zu beseitigen. In einer tragfähigen Beziehung zur Psychotherapeutin können Ihre Wünsche, Ängste, Sorgen und Sehnsüchte angesprochen und in einer einfühlsamen, nicht wertenden Weise verstehend betrachtet werden. So können im  geschützten psychotherapeutischen Rahmen (Verschwiegenheits­pflicht) jene Anteile bewusst gemacht werden, die zu Ihrem Leiden beitragen. Die Psychotherapie dient dann auch als Übungsfeld für neue Erfahrungen, zur Veränderung zwischenmenschlicher Kommunikation und hilft dabei sich selbst besser kennen- und akzeptieren zu lernen. Psychotherapie ist ein Prozess, der Zeit braucht und je nach individuellem Anliegen anders verläuft.

Ich biete in meiner Praxis in Wien Psychotherapie als Heilverfahren und Selbsterfahrung und arbeite mit der Methode der Katathym Imaginativen Psychotherapie sowie ergänzend mit dem Autogenen Training.


Meine Methode – KIP

 

KIP steht für Katathym Imaginative Psychotherapie und ist ein wissenschaftlich gesichertes, tiefenpsychologisch fundiertes Psychotherapieverfahren. Das Besondere an dieser Methode ist, dass zusätzlich zum Gespräch mit Imaginationen – inneren Bildern –  gearbeitet wird, die ähnlich wie ein „Tagtraum“ funktionieren.

Unter therapeutischer Anleitung entwickeln sich zu verschiedenen Motiven (z.B. Wiese, Bach, Berg, …) vor dem inneren Auge Bilder. In den entstehenden Szenen tauchen Erinnerungen und Gefühle auf, und es finden unbewusste Konflikte, Wünsche und Phantasien symbolisch ihren Ausdruck. Diese können dann im therapeutischen Gespräch bearbeitet werden. Die Entdeckungsreise in die innere Bilderwelt hilft bisher unbekannte Zusammenhänge zu verstehen, aus gelernten Beschränkungen herauszuwachsen sowie neue Potentiale im Fühlen und Handeln zu erschließen.

KIP ist sowohl bei der Bearbeitung aktueller Krisen oder Probleme, als auch bei der Aufarbeitung von Ereignissen aus der Lebensgeschichte hilfreich und für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen geeignet.


Mein Angebot

 

In meiner Praxis arbeite ich mit Menschen in verschiedenen schwierigen Lebenssituationen und habe folgende Arbeitsschwerpunkte:

  • Beziehungsprobleme (Trennung, Scheidung, Krisen, Ablösung, Abgrenzung,…)
  • Belastungen durch chronischen Stress
  • Probleme im beruflichen Kontext (Burnout, Stress, Mobbing, Arbeitsplatzverlust,…)
  • Ängste, Phobien und Panikattacken (Prüfungsängste, Tierphobien,…)
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Essstörungen
  • Lebens- und Identitätskrisen (Beruf, Vaterwerden, Mutterwerden, Zeiten des Umbruchs)
  • Niedergeschlagenheit, Depressionen
  • Selbstwertproblematik
  • Sexualität, Homosexualität
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbsterfahrung
  • Traumata
  • Zwänge

Ich arbeite in meiner Praxis mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Menschen.

Außerdem biete ich Selbsterfahrung an, die sich an all jene richtet, die keinen psychischen Leidensdruck haben, sondern Neugier und Interesse an der Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit mitbringen. Selbsterfahrung ermöglicht Ihnen, sich selbst besser kennenzulernen, ihren Handlungs- und Erlebnisspielraum zu erweitern und einen Gewinn an Selbstbestimmung und Autonomie.

Ein zusätzliches Angebot zur Gesundheitsprävention und Stressreduktion ist das Autogene Training. Ich biete sowohl Einzelstunden als auch Gruppen für Autogenes Training an.


Der erste Schritt

 

Sie können mich telefonisch oder per Email zur Vereinbarung eines Erstgesprächs kontaktieren.

Im Erstgespräch lernen wir einander kennen, besprechen Ihr Anliegen und klären die Rahmenbedingungen (Dauer, Kosten, Absageregelungen, etc.) für eine mögliche Zusammenarbeit.

Üblicherweise dauert eine Therapiestunde 50 min. und findet einmal wöchentlich statt. Die Dauer der Therapie ist von Ihrem Anliegen und Ihrer Problemlage abhängig.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich telefonisch bitte unter +43(0)650 205 10 79 oder per eMail unter praxis@katrin-steiner.at.


Praxis

 

Meine Praxis befindet sich im 14. Bezirk, direkt bei der U3 Station Hütteldorfer Straße.
Feilplatz 3/9, 1140 Wien 

Erreichbarkeit:
U3 Station Hütteldorfer Straße
Straßenbahnlinien 10, 49 sowie S45

 

 


Größere Kartenansicht


Wissenswert

  • Erstgespräch

Im Erstgespräch lernen wir einander kennen, besprechen Ihr Anliegen und klären die Rahmenbedingungen (Dauer, Kosten, Absageregelungen, etc.) für eine mögliche Zusammenarbeit. Psychotherapie ist ein sehr persönlicher Prozess, daher ist es wichtig, nachzuspüren, ob eine gemeinsame Arbeit passend ist. Eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung zwischen TherapeutIn und KlientIn ist einer der wichtigsten therapeutischen Wirkfaktoren.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich telefonisch bitte unter +43(0)650 205 10 79 oder per eMail unter praxis@katrin-steiner.at.

 

  • Dauer

Üblicherweise dauert eine Therapiestunde 50 min. und findet einmal wöchentlich statt. Die Dauer der Therapie ist von Ihrem Anliegen und Ihrer Problemlage abhängig.

 

  • Kosten

Das Erstgespräch, sowie jede weitere Stunde (á 50 Min) kosten € 80,- . Falls Sie sich diesen Betrag nicht leisten können, sprechen Sie es bitte im Erstgespräch an. Ich biete eine begrenzte Zahl von Sozialtarifplätzen an.

Ein Kostenzuschuss der Krankenkassen ist möglich. Derzeit wird für eine Einzelsitzung ein Betrag von € 21,80 (GKK und andere) bzw. € 40,- (BVA) refundiert. Bei psychotherapeutischen Behandlungen entfällt die Umsatzsteuer, da diese Leistungen gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 UStG 1994 als Heilbehandlungen umsatzsteuerbefreit sind.

 

  • Zahlungsweise

Ich stelle Ihnen für Ihre Sitzungen Honorarnoten aus, die Sie bitte nach Erhalt auf folgendes Konto überweisen: Mag.a Katrin Steiner, Bank Austria, IBAN AT51 1200 0218 2539 5500.

Die Honorarnoten können Sie dann bei der Krankenkasse einreichen, wenn Ihnen ein Kostenzuschuss bewilligt wurde.

 

  • Verschwiegenheitspflicht

Psychotherapie ist immer vertraulich und unterliegt der gesetzlichen psychotherapeutischen Verschwiegenheit. Dieses Prinzip ist im österreichischen Psychotherapiegesetz verankert (vgl. Psychotherapiegesetz § 15). Weder Informationen über persönliche Daten, Inhalt der Gespräche noch der Besuch der Psychotherapie selbst dürfen von mir weitergegeben werden. Ausnahmen sind nur bei akuter Selbst- oder Fremdgefährdung vorgesehen.

 

  • Absageregelung

Die vereinbarten Stunden sind allein für Sie reserviert. Bitte haben Sie Verständnis, dass Termine, die Sie nicht spätestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per E-Mail absagen, in voller Höhe in Rechnung gestellt werden.

Kontakt

 

Mag.a Katrin Steiner

Feilplatz 3/9, 1140 Wien
Tel. +43 (0)650 2051079
Email: praxis@katrin-steiner.at

Impressum

 

Für den Inhalt verantwortlich:
Mag.a Katrin Steiner

Feilplatz 3/9, 1140 Wien
Tel.: +43 (0)650 2051079
Email: praxis@katrin-steiner.at

Website Umsetzung
Mag. Michele Falchetto, www.allesgrafik.at

Fotos:
Patrick Prucha, Thomas Miksits

Urheberrecht:
Die Copyrights aller Daten auf dieser Webseite liegen bei Mag.a Katrin Steiner. Es ist keine Veröffentlichung bzw. Weitergabe an Dritte ohne mündliche bzw. schriftliche Erlaubnis gestattet.