Psychotherapeutische Praxis

Mag.a Katrin Steiner

Psychotherapie kann dazu beitragen, sich selbst besser kennen zu lernen, mit persönlichen Schwierigkeiten anders umzugehen, neue Seiten an sich zu entdecken und einen liebevollen, wertschätzenden Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen zu entwickeln.


Über mich

Ausbildung:

  • Studium der Pädagogik und Publizistik und Kommunikationswissenschaften – Universität Wien
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum – ÖAGG, Wien
  • Ausbildung zur Psychotherapeutin in der Methode Katathym Imaginative Psychotherapie – ÖGATAP, Wien
  • Fortbildung Autogenes Training – ÖGATAP, Wien
  • Fortbildung IBT (Integrativ bewegte Traumatherapie) – AT Akademie für Traumatherapie

Klinische und psychotherapeutische Erfahrung:

  • Sterntalerhof – Kinderhospiz für Familien mit schwer chronisch- und sterbenskranken Kindern
  • Otto Wagner Spital – 2. Psychiatrische Abteilung, Therapiezentrum
  • Seit November 2011 in freier Praxis als Psychotherapeutin
  • Eintragung in die Psychotherapeutenliste des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) im Juni 2015

Sonstige berufliche Tätigkeiten

  • Sozialpädagogin in Kinder- und Jugendwohlfahrtseinrichtungen
  • Mitarbeit in Einrichtung für Menschen mit Behinderung
  • Mitarbeit in Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens (Begleitung und Betreuung älterer und an Demenz erkrankter Menschen)
  • Mehrere Jahre in der Privatwirtschaft (Journalistische Tätigkeit, Forschungsförderung, internationale Projektmitarbeit)

Mitgliedschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Angewandte Tiefenpsychologie und Allgemeine Psychotherapie (ÖGATAP)
  • Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP)

Über Psychotherapie

Jeder Mensch kann im Laufe seines Lebens Krisen oder Belastungssituationen (Konflikte, Beziehungsprobleme, traumatische Erlebnisse, Stress, Vergangenheitsbewältigung, psychosomatische Beschwerden, Schlaf­störungen etc.) ausgesetzt sein, die mit einem großen Leidensdruck verbunden sind.  Die Gründe für Psychotherapie sind individuell – am Anfang steht aber meist der Wunsch etwas zu verändern. Wenn Sie seelisch leiden und alleine oder in Ihrem sozialen Umfeld nicht mehr damit zurechtkommen, dann kann Psychotherapie sinnvoll und hilfreich sein. Sie bietet Raum für die Auseinandersetzung mit Ihrem Anliegen.

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Heilverfahren mit dem Ziel, bestehende Symptome und Leidenszustände zu mindern oder zu beseitigen. In einer tragfähigen Beziehung zur Psychotherapeutin können Ihre Wünsche, Ängste, Sorgen und Sehnsüchte angesprochen und in einer einfühlsamen, nicht wertenden Weise verstehend betrachtet werden. So können im  geschützten psychotherapeutischen Rahmen (Verschwiegenheits­pflicht) jene Anteile bewusst gemacht werden, die zu Ihrem Leiden beitragen. Die Psychotherapie dient dann auch als Übungsfeld für neue Erfahrungen, zur Veränderung zwischenmenschlicher Kommunikation und hilft dabei sich selbst besser kennen- und akzeptieren zu lernen. Psychotherapie ist ein Prozess, der Zeit braucht und je nach individuellem Anliegen anders verläuft.

Ich biete in meiner Praxis in Wien Psychotherapie als Heilverfahren und Selbsterfahrung und arbeite mit der Methode der Katathym Imaginativen Psychotherapie sowie ergänzend mit dem Autogenen Training.


Meine Methode – KIP

 

KIP steht für Katathym Imaginative Psychotherapie und ist ein wissenschaftlich gesichertes, tiefenpsychologisch fundiertes Psychotherapieverfahren. Das Besondere an dieser Methode ist, dass zusätzlich zum Gespräch mit Imaginationen – inneren Bildern –  gearbeitet wird, die ähnlich wie ein „Tagtraum“ funktionieren.

Unter therapeutischer Anleitung entwickeln sich zu verschiedenen Motiven (z.B. Wiese, Bach, Berg, …) vor dem inneren Auge Bilder. In den entstehenden Szenen tauchen Erinnerungen und Gefühle auf, und es finden unbewusste Konflikte, Wünsche und Phantasien symbolisch ihren Ausdruck. Diese können dann im therapeutischen Gespräch bearbeitet werden. Die Entdeckungsreise in die innere Bilderwelt hilft bisher unbekannte Zusammenhänge zu verstehen, aus gelernten Beschränkungen herauszuwachsen sowie neue Potentiale im Fühlen und Handeln zu erschließen.

KIP ist sowohl bei der Bearbeitung aktueller Krisen oder Probleme, als auch bei der Aufarbeitung von Ereignissen aus der Lebensgeschichte hilfreich und für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen geeignet.


Mein Angebot

In meiner Praxis arbeite ich mit Menschen in verschiedenen schwierigen Lebenssituationen und habe folgende Arbeitsschwerpunkte:

  • Ängste, Phobien und Panikattacken (Prüfungsängste, Tierphobien,…)
  • Belastungen durch chronischen Stress
  • Beziehungsprobleme (Trennung, Scheidung, Krisen, Ablösung, Abgrenzung,…)
  • Essstörungen
  • Lebens- und Identitätskrisen (Beruf, Vaterwerden, Mutterwerden, Zeiten des Umbruchs)
  • Niedergeschlagenheit, Depressionen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Probleme im beruflichen Kontext (Burnout, Stress, Mobbing, Arbeitsplatzverlust,…)
  • Psychosomatik
  • Selbsterfahrung
  • Selbstwertproblematik
  • Sexualität, Homosexualität
  • Traumata
  • Zwänge

Ich arbeite in meiner Praxis mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Menschen.

Außerdem biete ich Selbsterfahrung an, die sich an all jene richtet, die keinen psychischen Leidensdruck haben, sondern Neugier und Interesse an der Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit mitbringen. Selbst-erfahrung ermöglicht Ihnen, sich selbst besser kennenzulernen, ihren Handlungs- und Erlebnisspielraum zu erweitern und einen Gewinn an Selbstbestimmung und Autonomie.

Ein zusätzliches Angebot zur Gesundheitsprävention und Stressreduktion ist das Autogene Training. Ich biete sowohl Einzelstunden als auch Gruppen für Autogenes Training an.


Selbsterfahrungswochenende

Psychotherapeutisches Selbsterfahrungswochenende für Frauen: Umbruch – Aufbruch – Neuorientierung

Workshop-Wochenende für Frauen mit Veränderungswünschen in einer Gruppe von 5-10 Teilnehmerinnen.

Leben ist Veränderung, aber manchmal ist das gar nicht so leicht!

Durch Erfahrungsaustausch in der Gruppe sollen an diesem Wochenende Impulse zu Veränderungsmöglichkeiten erarbeitet werden und die Entwicklung einer neuen Perspektive unterstützt werden.

In vertrauensvoller Atmosphäre haben Sie in diesem Workshop die Möglichkeit Erfahrungen mit dem Angebot einer Gruppenpsychotherapie zu sammeln und in die Methoden der Katathym Imaginativen Psychotherapie sowie des Psychodramas hineinzuschnuppern. Bei Interesse besteht infolge die Möglichkeit, an einer psychotherapeutischen Jahresgruppe teilzunehmen.

In einer Gruppe sind Unterschiede in Sichtweisen und Lebensentwürfen der Teilnehmerinnen ebenso nützlich wie erlebte Ähnlichkeiten.

Unsere Arbeitsweise ist wertschätzend, respektvoll und konstruktiv. Im Mittelpunkt steht das Gespräch, die Arbeit mit inneren Bildern, Symbolen und Imaginationen sowie die Arbeit mit Psychodrama als erlebnisorientierte Methode.

Vor der Teilnahme an der Gruppe bieten wir ein unverbindliches Vorgespräch im Einzelsetting an, das einem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung der Rahmenbedingungen dient.

Wann?           Sa, 25. u. So, 26.4.2020

Sa: 10.00 – 18.00 Uhr

So: 10.00 – 14.00 Uhr

Wo?               Psychotherapeutische Praxis am Feilplatz 3/9, 1140 Wien (direkt bei U3 Hütteldorfer Straße)

Kosten:          295,- €

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich unter:

10 Einheiten pro Termin; auch anrechenbar als Selbsterfahrung für das psychotherapeutische Propädeutikum.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist blatt2.png

Der erste Schritt

 

Sie können mich telefonisch oder per Email zur Vereinbarung eines Erstgesprächs kontaktieren.

Im Erstgespräch lernen wir einander kennen, besprechen Ihr Anliegen und klären die Rahmenbedingungen (Dauer, Kosten, Absageregelungen, etc.) für eine mögliche Zusammenarbeit.

Üblicherweise dauert eine Therapiestunde 50 min. und findet einmal wöchentlich statt. Die Dauer der Therapie ist von Ihrem Anliegen und Ihrer Problemlage abhängig.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich telefonisch bitte unter +43(0)650 205 10 79 oder per eMail unter praxis@katrin-steiner.at.


Praxis

 

Meine Praxis befindet sich im 14. Bezirk, direkt bei der U3 Station Hütteldorfer Straße.
Feilplatz 3/9, 1140 Wien 

Erreichbarkeit:
U3 Station Hütteldorfer Straße
Straßenbahnlinien 10, 49 sowie S45

 

 


Größere Kartenansicht


Wissenswert

  • Erstgespräch

Im Erstgespräch lernen wir einander kennen, besprechen Ihr Anliegen und klären die Rahmenbedingungen (Dauer, Kosten, Absageregelungen, etc.) für eine mögliche Zusammenarbeit. Psychotherapie ist ein sehr persönlicher Prozess, daher ist es wichtig, nachzuspüren, ob eine gemeinsame Arbeit passend ist. Eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung zwischen TherapeutIn und KlientIn ist einer der wichtigsten therapeutischen Wirkfaktoren.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie mich telefonisch bitte unter +43(0)650 205 10 79 oder per eMail unter praxis@katrin-steiner.at.

  • Dauer

Üblicherweise dauert eine Therapiestunde 50 min. und findet einmal wöchentlich statt. Die Dauer der Therapie ist von Ihrem Anliegen und Ihrer Problemlage abhängig.

  • Kosten

Das Erstgespräch, sowie jede weitere Stunde (á 50 Min) kosten € 85,- . Falls Sie sich diesen Betrag nicht leisten können, sprechen Sie es bitte im Erstgespräch an. Ich biete eine begrenzte Zahl von Sozialtarifplätzen an.

Ein Kostenzuschuss der Krankenkassen ist möglich. Derzeit wird für eine Einzelsitzung ein Betrag von € 28,00 (GKK und andere) bzw. € 40,- (BVA) refundiert. Bei psychotherapeutischen Behandlungen entfällt die Umsatzsteuer, da diese Leistungen gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 UStG 1994 als Heilbehandlungen umsatzsteuerbefreit sind.

  • Zahlungsweise

Ich stelle Ihnen für Ihre Sitzungen Honorarnoten aus, die Sie bitte nach Erhalt auf folgendes Konto überweisen: Mag.a Katrin Steiner, Bank Austria, IBAN AT51 1200 0218 2539 5500.

Die Honorarnoten können Sie dann bei der Krankenkasse einreichen, wenn Ihnen ein Kostenzuschuss bewilligt wurde.

  • Verschwiegenheitspflicht

Psychotherapie ist immer vertraulich und unterliegt der gesetzlichen psychotherapeutischen Verschwiegenheit. Dieses Prinzip ist im österreichischen Psychotherapiegesetz verankert (vgl. Psychotherapiegesetz § 15). Weder Informationen über persönliche Daten, Inhalt der Gespräche noch der Besuch der Psychotherapie selbst dürfen von mir weitergegeben werden. Ausnahmen sind nur bei akuter Selbst- oder Fremdgefährdung vorgesehen.

  • Absageregelung

Die vereinbarten Stunden sind allein für Sie reserviert. Bitte haben Sie Verständnis, dass Termine, die Sie nicht spätestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per E-Mail absagen, in voller Höhe in Rechnung gestellt werden.

Kontakt

 

Mag.a Katrin Steiner

Feilplatz 3/9, 1140 Wien
Tel. +43 (0)650 2051079
Email: praxis@katrin-steiner.at

Impressum und Datenschutz

Für den Inhalt verantwortlich:
Mag.a Katrin Steiner

Feilplatz 3/9, 1140 Wien
Tel.: +43 (0)650 2051079
Email: praxis@katrin-steiner.at

Website Umsetzung
Mag. Michele Falchetto, www.allesgrafik.at

Fotos:
Patrick Prucha, Thomas Miksits

Urheberrecht:
Die Copyrights aller Daten auf dieser Webseite liegen bei Mag.a Katrin Steiner. Es ist keine Veröffentlichung bzw. Weitergabe an Dritte ohne mündliche bzw. schriftliche Erlaubnis gestattet.

Datenschutzerklärung:

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) und im Bereich Psychotherapie auch auf Grundlage des Psychotherapiegesetzes. In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

Kontakt

Wenn Sie mit mir per E-Mail Kontakt aufnehmen oder per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht an Dritte weiter.

Datenspeicherung

Wenn Sie per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten geben ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sie haben jederzeit die Möglichkeit eine Löschung Ihrer Daten zu beantragen (praxis@katrin-steiner.at).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. Im Bereich Psychotherapie kommen außerdem die Bestimmungen des Psychotherapiegesetzes zur Anwendung.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Webseiten nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität meiner Website eingeschränkt sein.

Google Maps

Ich setze auf meinerSeite die Komponente „Google Maps“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bei „Kontakt“ ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Komponente „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Den Umfang sowie den Zweck dieser Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch „Google“ selbst sowie die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google und den Google-Nutzungsbedingungen, die Sie unter

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html aufrufen können.